Schüler experimentieren bei ROYOUTH

Schülerinnen und Schüler des Informatik-Kurses Jahrgang 11/12 besuchten am 14.12.2016 gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Suelmann das ROYOUTH-Center in Lingen.

Im Unterricht wurden bereits Kenntnisse im Bereich der Digitaltechnik erworben, so dass mit der Unterstützung von Herrn Struck (Leiter des ROYOUTH-Centers) im ersten Teil des Workshops diese mal aus anderer technischer Perspektive erkundet werden konnten. Mit viel Experimentierfreude wurden aus Tastern und Schaltern Logikgleichungen mit Anwendungsbezug entwickelt. Im zweiten Teil des Workshops  konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen mit Hilfe eines Arduino umsetzen und erweitern. Wurde im Unterricht mit Breadboard, ICs und LEDs gearbeitet, konnten anwendungsorientierte Probleme mit dem Microcontroller in einer Programmierumgebung gelöst und direkt ausprobiert werden.

Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv. Der Workshop war sehr gut konzipiert.

Teile diesen Beitrag