2. Platz bei FIRST LEGO League in Bremen

Das Team KGH Robotik hat in der Gesamtwertung beim Regionalwettbewerb in Bremen einen hervorragenden 2. Platz erzielt und sich damit das Ticket zur Teilnahme am Semi-Finale in Aachen gesichert.

Am 07.12.2019 fand der Regionalwettbewerb in Bremen in der KGS Leeste statt. Um 8 Uhr traf das Team bestehend aus Bastian Bastuba, Claas Bröker (beide Jg. 12), Fabian Burs (Jg. 7), Markus Hamacher (Jg. 10), , Louis Röckers (Jg. 8) und Pascal Schlangen (Jg. 12) bereits am Wettbewerbsort ein. Sie wurden von ihren Coaches Stephan Armbrust und Sabine Suelmann sowie den JuniorCoaches Luca Hemmen (Jg. 12) und Max Scherner begleitet. 

Die Vorbereitungen des Wettbewerbs starteten direkt nach den Sommerferien und fanden aus organisatorischen Gründen auch an den Wochenenden statt. Das diesjährige Thema hieß „City Shaper“ und die Forschungsfrage lautete:

  • ein Problem bei einem Gebäude oder einem öffentlichen Raum in eurer Gemeinde erkennen.
  • eine Lösung entwickeln.
  • eure Lösung mit anderen teilen und sie dann weiterentwickeln.

Das Team des KGHs beschäftigte sich mit dem Neubau einer Sportanlage in Haselünne an der Lingener Straße. Sie stellten ein Modell her, recherchierten wichtige Informationen zu den Vorgaben einer Anlage und interviewten einen Architekten und den Schulleiter. In der Kategorie „Forschungspräsentation“ erzielte das KGH-Team den 3. Platz. Der hervorragende 1. Platz im “Robot-Game” gelang dem Team u. a. aufgrund ihrer hervorragenden Konstruktion und Programmierung des Lego-Roboters. In der Kategorie „Robot-Design“ erzielten sie einen 2. Platz. Der Wettbewerb zeichnet sich noch mit einer vierten Kategorie, dem „Teamwork„, aus. Die antretenden Mannschaften müssen durch eine spielerisch, herausfordernde Aufgabe zeigen, wie gut die Zusammenarbeit im Team gelingt. Hier erzielten die KGH-Robotiks einen 3. Platz

Die beiden besten Teams vom Regionalwettbewerb Bremen werden am 19.01.2020 beim Semi-Finale in Aachen antreten. Dort treffen sie dann auf die Gewinnerteams der anderen Regionalwettbewerb WEST, u.a. auf die WGM-Devils aus Meppen. 

Teile diesen Beitrag