Exkursion der Cambridge-AGs nach London

Am 3. Advent machten sich die Cambridge-AGs auf den Weg in das vorweihnachtliche London, um ihre Fähigkeiten zu erproben und neue Eindrücke zu gewinnen. 

Begleitet von ihren Lehrern Herrn Schrant und Frau Schmidt, sowie von weiteren interessierten Schülerinnen und Schülern der Oberstufe und interessierten Lehrern, erlebten sie ein paar spannende, wenn auch anstrengende Stunden.

Nach einer 11-stündigen Nachtfahrt begann der Samstag für die 41-köpfige Gruppe mit einem 3,5 stündigen Stadtrundgang, bei dem die Gruppe bei strahlendem Sonnenschein die Highlights der Metropole an der Themse erkundete. 

Hieran schloss sich verschiedene Möglichkeiten der Programmgestaltung an, so bestand z.B. die Möglichkeit einer vertiefenden Erkundung der Hauptstadt vorbei am Globe-Theatre bis hin zur St. Pauls Kathedrale. Nach einiger Freizeit und einem abendlichen Spaziergang entlang der weihnachtlich beleuchteten und mehr als gut belebten Whitehall machte sich die Gruppe am Abend nach 12 Stunden in London wieder auf den Heimweg und erreichte am Sonntagmorgen, um viele Eindrücke reicher, wieder Haselünne.

Teile diesen Beitrag