KGH als Digitale Schule ausgezeichnet

Im Rahmen eines Festaktes in Hannover wurde das KGH zusammen mit 6 anderen niedersächsischen Schulen als “Digitale Schule” in Niedersachen geehrt. 

Schulen, die den Weg zur weiteren Digitalisierung gehen wollen,  wurde es durch einen Leitfaden ermöglicht, eine Standortbestimmung sowie eine Selbsteinschätzung zum Thema „Digitalisierung“ vorzunehmen und Anregungen umzusetzen. Das KGH, wie auch die anderen 6 ausgezeichneten Schulen, konnten im Anschluss eine entsprechende Profilbildung nachweisen, so das von einer digitalen Schule gesprochen werden kann.

In Hannover nahm Schulleiter Norbert Schlee-Schüler die Auszeichnung durch den Kultusminister entgegen und zeigte sich sichtlich stolz auf das KGH und sein Kollegium: “Ich hatte die Freude in den Räumen des Heise-Verlages in Hannover eine Ehrung des KGH als „Digitale Schule“ durch den MINT-Verein Deutschland bzw. Niedersachsens aus den Händen des Kultusministers, Grand Hendrik Tonne, in Empfang nehmen zu können. Dies ist das Ergebnis einer akribischen Bewerbung, im Kern von Frau Suelmann und Herrn Dr. Allmers verfolgt und mit ermöglicht durch die kontinuierliche Arbeit der Studiendirektoren Berndt (Beschaffung) und Dr. Armbrust (Konzeption und Einrichtung IT).”

Alle Fotos Copyright Heise

Teile diesen Beitrag