Teilnahme am “Jugend forscht” – Wettbewerb in Lingen

Bei der 50. Regionalveranstaltung der Bundeswettbewerbe „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ in Lingen konnten auch Schülerinnen und Schüler des Kreisgymnasiums St. Ursula in Begleitung von Frau von der Heide beweisen, welcher Forscherdrang in  ihnen steckt und haben am Wettbewerb teilgenommen. Viele Schülergruppen präsentierten ihre durchaus respektablen Forschungsergebnisse. Die Bilder zeigen unsere Jungforscher und vermitteln weitere Eindrücke.

Teile diesen Beitrag