Hedwig Macke nach 43 Jahren am KGH verabschiedet

Im Rahmen einer Dienstbesprechung wurde am 27. Januar Hedwig Macke verabschiedet, die nach 43 Jahren am KGH in den verdienten Ruhestand geht. 

In der langen Zeit hat Frau Macke viele Veränderungen in der Schullandschaft erlebt. In den vielen Jahren, in denen sie sowohl an der damaligen Orientierungsstufe als auch am Gymnasium ihren Dienst verrichtete hat sie tausende von Schülern, hunderte von Lehrern und einige Schulleitern kommen und gehen sehen, aber, so hob sie mit einem Augenzwinkern hervor, nur zwei Hausmeister.

Während der Feierstunde bedankten sich Schulleitung und Kollegium bei ihr für ihren langjährigen Einsatz, mit dem sie die Schule so sehr geprägt hat.

Bereits zuvor hatten sich im Rahmen der Schulvollversammlung die Schülerinnen und Schüler von ihr verabschiedet und ihr für ihr offenes Ohr und ihren großen Einsatz bedankt.

Teile diesen Beitrag