Theater-AG drei Tage auf dem Korn- und Hansemarkt

Mehr als 65 Schülerinnen und Schüler der Oberstufentheater-AG zusammen mit Holger Seidel sowie der Mittelstufen-AG mit Natascha Jongebloed bereicherten das gesamte Wochenende über den Haselünner Korn- und Hansemarkt mit ihrer Schauspielkunst.

Sowohl unsere “alten Hasen” als auch unsere “Kleinen” zeigten als Bäuerinnen und Bettlerkinder volles Engagement in der Bauerngasse und stellten die mittelalterliche Lebensweise der Stadtbauern dar.

Schon am ersten Tag sicherten die Oberstufenschüler mit Herrn Seidel als Haselünner Wachleute den Einlass und Verlauf des großen Umzuges, der sich als Highlight mit mehr als tausend gewandeten Teilnehmern über eine Stunde durch Haselünne zog.

Mehrere Theater-Mitglieder machten auch als fahrendes Volk, Weltuntergangspropheten oder Bettler das Marktleben als Walking Acts unsicher oder unterstützten den bischöflichen Richter bei seinen spektakulären Verurteilungen mit der Wasser-Guillotine als Schreiber oder Wächter.

Insgesamt gesehen war der Korn- und Hansemarkt für alle Teilnehmenden ein unvergessliches Erlebnis und wir freuen uns im Jahr 2018 auf eine Wiederholung!

https://www.facebook.com/TheaterKGH/

 

Teile diesen Beitrag