Preisträger des Informatik-Biber 2018

Im November 2018 haben 373.000 Schülerinnen und Schüler bundesweit am Wettbewerb “Informatik-Biber” teilgenommen. Jetzt wurden sie für ihre tollen Leistungen mit Urkunden und Preisen geehrt.

2100 Schulen haben zum 12. Mal an diesem Wettbewerb teilgenommen und das KGH war mit einer Teilnehmerquote von fast 92% sehr gut vertreten. Im relativen Schulranking ergab das einen 63. Platz. 

Allein 9 Schülerinnen und Schüler erreichten einen 1. Preis, wobei vier von ihnen volle Punktzahl erreicht haben, also alles richtig beantwortet hatten. Die Preisträger waren: Marie Boekelo, Marlon Feldhaus, Naomi Grischko, Marek Hopster, Luisa Hus, Charlotte Janßen, Jana Kallage, Marleen Mimjähner und Romy Winekler. Belohnt wurde diese Leistung mit Sonderpreisen in Form von bedruckten Taschen für die jüngeren Schüler und einer bedruckten Powerbank für die älteren Jahrgänge.

Einen 2. Preis haben erreicht: Marcel Bahns, Jana Bröker, Lina Jansing, Franziska Leigers, Lea Purk, Sarah Schermann, Konrad Weßling und Rieke Wübben. Als kleinen Sonderpreis erhielten sie einen bedruckten Kugelschreiber aus Holz.

Die beste Klasse des KGH wurde die 10b mit einer Durchschnittspunktzahl von 141! Sie erhielten dafür eine “Biber-Uhr” für ihre Klasse.

Die Teilnahme am Informatik-Biber ist ohne Vorkenntnisse möglich. Die Schülerinnen und Schüler nehmen am PC teil und erhalten ein begrenztes Zeitfenster, in dem lebensnahe Aufgaben gelöst werden müssen. Diese fördern das digitale und logische Denken und wecken das Interesse für Informatik. Die Schüler sind jedes Jahr mit hoher Motivation bei der Sache!

Teile diesen Beitrag