GEO-WATER Conference in Leeuwarden

Vom 11.6. bis zum 16.6. nahmen 5 Schülerinnen und Schüler des KGH an der Abschlusskonferenz des internationalen GEO-Water Projekts in der europäischen Kulturhauptstadt Leeuwarden teil.

Im Vorfeld der abschließenden Vorträge zur Präsentation der Projekte der einzelnen Teilnhemerschulen hatte sich das organisierende niederländische Team von IVN ein spannendes, wie auch informatives Programm für die aus deutschen, niederländischen, tscheschichen und polnischen Schülern bestehende Gruppe ausgedacht. So gehörten ein Besuch des Nationalparkes „Alde Feanen“ mit anschließender Water Challenge genauso zum Programm wie ein Besuch des „WETSUS Center for sustainable water technology“.

Gekrönt wurde die Woche durch die abschließende, bewertete Präsentation am letzten Tag. Hierbei erwies sich das Team des KGH (Franziska, Maxl, Jonathan, Fadi und Hannah), begleitet von ihren Lehrern Frau de Buhr, Frau Hilken und Herrn Schrant, als sehr souverän und die Juroren zeigten sich begeistert von den kreativen Projekten der Gruppe. Das Team erlangte so auch die begehrte Auszeichnung für die „Most Promising Idea“

Zum Abschluss waren alle Teilnehmer begeistert von der tollen Woche mit vielen neuen Eindrücken und hoffen, dass die GEO-Projekte noch lange am KGH fortgeführt werden.

 

Teile diesen Beitrag