Spendenübergabe von Schülern des Kreisgymnasiums

Am 24.01.2020 fand die Spenenübergabe der auf dem Weihnachtsmarkt eingenommen Gelder statt. Lesen Sie hier zwei Berichte von Schülern:

Spendenübergabe von Schülern des Kreisgymnasiums

Von Mariella Decker, Klasse 8c

Haselünne. Am 24.01.2020 übergab die Klasse 8c des Kreisgymnasiums St. Ursula Haselünne die auf dem Weihnachtsmarkt eingenommenen 1210 Euro an Sabine Dirkes vom Kinderhospiz-Stützpunkt Löwenherz und an Marc Winters vom Gnadenhof Melief in Sögel.

Die enorme Bereitschaft der Eltern und Schüler führte dazu, dass über den Weihnachtsmarkt hinaus, welcher am 30.12.2019 stattfand, Plätzchen, Brote und weiteres Gebäck verkauft werden konnten. Die Klasse 8c hat mit dem stolzen Geldbetrag eine neue Rekordsumme aufgestellt. Sie wurden dabei von den Lehrerinnen Frau Sassen und Frau Timmel unterstützt. Dem Kinderhospiz Lingen wurde eine Spende in Höhe von 655 Euro und dem Gnadenhof Melief ein Betrag über 555 Euro zugedacht. Die Mitarbeiter berichteten noch über die jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkte innerhalb ihrer gemeinnützigen Vereine. Dem Kinderhospiz hilft diese Spende bei dem Vorhaben, unheilbar kranken Kindern und ihren Familien Unterstützung zu bieten. Das Geld würde deshalb in erster Linie verwendet zur Ausbildung ehrenamtlicher Helfer. Am Gnadenhof Melief werden Tiere aufgenommen und bis zu ihrem Lebensende ein liebevolles Zuhause gegeben, die misshandelt worden und vor dem Tod bewahrt worden sind. Hier würden die Spenden vor allem genutzt für Tierarztkosten und Tiernahrung. Beide Vereine sind dringend auf Spenden angewiesen, um dauerhaft und nachhaltig arbeiten zu können

 

Teile diesen Beitrag