Schülerpaten im Jg. 5

In ihrem ersten Schuljahr am KGH werden die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 von Schülerpaten aus der Jahrgangsstufe 9 begleitet. Das Ziel ist es, den Übergang von der beschaulichen Grundschule zum Gymnasium zu erleichtern.

Es ist vorgesehen, dass sich aus dem Jahrgang 9  jeweils vier Paten  (2 Jungen, 2 Mädchen) für jede Klasse 5 finden, die im ersten Halbjahr gemeinsam mit dem Klassenlehrer den neuen Schülerinnen und Schülern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Aufgaben der Paten sind dabei unter anderem:

  • Bei der Orientierung auf dem Schulgelände und in den verschiedenen Unterrichtsgebäuden zu helfen
  • Fragen zum Unterrichtsalltag (z.B. Klassenarbeiten, Vertretungsplan lesen …) zu beantworten
  • Ein offenes Ohr für Probleme der „Kleinen“ mit Lehrern und Mitschülern zu haben
  • Bereitschaft:
    • einmal pro Woche an einem festen Treffpunkt für die Fünftklässler ansprechbar zu sein (z.B. dienstags, 1. große Pause im Forum)
    • an den ersten beiden Schultagen die neuen Klassen zusammen mit dem Klassenlehrer in ausgewählten Stunden zu begleiten (z. B. bei der Schulrallye)
    • an ausgewählten Klassenleiterstunden teilzunehmen
    • zur Zusammenarbeit mit dem Klassenlehrer und den anderen Paten
Teile diesen Beitrag