AduS

Mit dem Schuljahr 2015/16 wurden Teile der Aufsichten am KGH in die Hände der Schülerinnen und Schüler gelegt werden. Damit entsteht ein Baustein in einem System, in dem die Verantwortlichkeit der Schülerinnen und Schüler für das schulische Gelingen erhöht wird. Insgesamt soll die Zufriedenheit der Schülerinnen und Schüler in ihrem eigenen schulischen Umfeld, in dem sie große Teile ihrer Zeit verbringen, erhöht werden. Um zu diesem Ziel zu gelangen bedarf es der Mithilfe der Schülerinnen und Schüler, deren aktive Teilhabe an einer gelingenden Schulalltag allen Schülerinnen und Schülern nutzen kann und zu einer längerfristig größeren Zufriedenheit im Lern- und Lebensort Schule führen soll.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11 und 12 übernehmen dabei Aufsichten. Zu erkennen sind sie an ihren reflektierenden Armbinden.

Teile diesen Beitrag