Sport

Sport
Startseite
Sportler
am KGH
Unterrichts-
angebot
Leistungs-
bewertung
Außerunterrricht-
liches Angebot
Formalia

1. Leitbild für das Fach Sport

Am Kreisgymnasium Haselünne sollen im Fach Sport die Freude an der Bewegung, das Gesundheitsbewusstsein und Fitness zum Ausgleich von Belastungen im Alltag im Vordergrund stehen. Zur Entwicklung und Förderung dieser Persönlichkeitsattribute leistet die Fachschaft Sport durch die Gestaltung des Schulsportprogramms einen Beitrag, der dem Bildungs- und Erziehungsauftrag einer bewegungsfreudigen und gesunden Schule gerecht wird. Um die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler zu stärken, werden Wissen über Gesundheit und Fitness im und durch Sport, differenzierte Wahrnehmung des eigenen Körpers, Wissen und Anwendung über eigene Lernstrategien und Selbstdisziplin vermittelt. Außerdem leistet Sport einen wichtigen Beitrag zur sozialen Anerkennung und Integration.

Darüber hinaus fördert das Kreisgymnasium St. Ursula das individuelle Interesse von Schülerinnen und Schülern am Leistungssport. Es wird den Schülerinnen und Schülern Gelegenheit gegeben, ihre Leistungsfreude und -bereitschaft in Wettkämpfen zu erproben und weiterzuentwickeln. Deshalb setzen sich die Lehrkräfte für die Teilnahme an Wettkämpfen und für die Bildung von Schulmannschaften z.B. im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ ein.

2. Fächerverbindender / fachübergreifender Unterricht

Das Fach Sport ist ein Unterrichtsfach, das aufgrund seiner ihm eigenen Struktur der Sachinhalte zahlreiche Fachbereiche berücksichtigt: Sportpsychologie, Sportpädagogik, Sportbiologie, Sportsoziologie u.v.m.. Diese Verpflichtung gilt nur begrenzt für den Sportunterricht, da viele theoriebezogene Inhalte des Faches ohnehin fachübergreifend sind.
Darüberhinaus lassen sich aber auch in der Sekundarstufe I Anknüpfungspunkte in Bezug auf fächerverbindenden Unterricht finden. Hierbei steht vor allen Dingen das Fach Biologie im Mittelpunkt, wenn es beispielsweise um Themenkomplexe wie den Bewegungsapparat (Muskelaufbau, -arbeit), das Herz-Kreislaufsystem und den Bereich Ausdauer (Pulsmessung) geht.

3. Qualitätsentwicklung und -sicherung

Die Fachkonferenz ist der Qualitätsentwicklung und -sicherung des Faches Sport verpflichtet. Folgende Vereinbarungen werden als Grundlage einer teamorientierten Zusammenarbeit vereinbart:

Die Fachkonferenz Sport stellt die Qualitätsentwicklung und -sicherung des Sportunterrichts am Kreisgymnasium Haselünne sicher und verpflichtet sich zur regelmäßigen Teilnahme an Implementationsveranstaltungen sowie an Fortbildungen im Rahmen der Unterrichtsentwicklung und Förderung des Schulsports.

Die Fachkonferenz passt die schulinternen Lehrpläne an neue Vorgaben und aktuelle fachdidaktische Tendenzen an, mit dem Ziel, einen qualitativ hochwertigen und fachdidaktisch aktuellen Unterricht zu gewährleisten. 

Teile diesen Beitrag