MINT

So wie die Automatisierung und Technisierung in der Gesellschaft unaufhaltsam voranschreitet, nimmt die Bedeutung der Fächer im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) stetig zu.

Am Kreisgymnasium St. Ursula erstreckt sich das Unterrichtsangebot in den MINT-Fächern, ausgehend vom Fach Naturwissenschaften in den Jahrgangsstufen 5 und 6, über die naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Chemie und Physik in der Mittelstufe, bis hin zu Kursen auf grundlegendem und erhöhtem Niveau in allen Naturwissenschaften in der Oberstufe. Daneben wird ab dem Jahrgang 11 das Fach Informatik angeboten, das im Profil C und B auch als zweite Pflicht-Naturwissenschaft  und für das Abitur 2021 zum ersten Mal als P5-Prüfungsfach gewählt werden kann.

Auch im Seminarfach werden Inhalte mit MINT-Bezug behandelt.

Verantwortlich für den MINT-Bereich ist Frau Suelmann (Fachobfrau Mathematik und Informatik), die für Fragen gerne zur Verfügung steht.

„Das Experiment im Schulunterricht birgt sowohl auf inhaltlicher als auch auf methodischer Ebene für den Schüler die Möglichkeit, Wissen eigenständig zu konstruieren und ihm ein realgetreues Abbild wissenschaftlicher Forschungswege aufzuzeigen.“ (MNU 67/1 (15.1.2014) S. 5)

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler bei der Teilnahme an MINT-Wettbewerben wie „Das ist Chemie“ oder „Olympiaden“ und „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ durch die Betreuung auch experimenteller Arbeiten. Mit Unternehmen aus der Region pflegen wir regelmäßigen Kontakt z.B. durch Betriebsführungen und Workshops. Für Schüler und Schülerinnen der Kurse auf erhöhtem Niveau findet eine durch das Niedersächsische Bildungswerk der Wirtschaft unterstützte ganztägige Informationsveranstaltung zu MINT-Berufen statt.

Alljährlich nehmen die Schülerinnen und Schüler fast aller Jahrgänge (außer Abiturjahrgang) am Wettbewerb Känguru der Mathematik teil, der von der Fachschaft organisiert wird. Für diese große Teilnehmerzahl ist unsere Schule etliche Jahr mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden. Die von einzelnen Schülerinnen und Schülern erbrachten Leistungen sind hervorragend.

In der Roboter-AG werden LEGO®-Mindstorms-Roboter (NXT und EV3) konstruiert und programmiert. Die Roboter stellen sich beim Wettbewerb FIRST® LEGO® League vor und beweisen dort ihr Können. Die möglichen Austragungsorte für die regionale Wettbewerbsteilnahme befinden sich in Niedersachsen.

Frau Suelmenn organisiert alljählich den Wettbewerb Informatik-Biber. An diesem Wettbewerb nehmen alle Schülerinnen und Schüler des KGH teil. Hier erreichten einige Teilnehmer in den letzten Jahren Spitzenleistungen.

Ein etwas speziellerer von der Leibniz Universität Hannover ausgetragener Informatik Wettbewerb war der Wettbewerb Intel® Leibniz Challenge , an dem in jedem Jahr eine Gruppe bestehend aus Schülern der Jahrgänge 9 bis 11 begeistert teilgenommen hat. Dieser Wettbewerb erstreckte sich über mehrere Stufen. Auch hier waren unsere Schülerinnen und Schüler erfolgreich. Leider fand er 2013 das letzte Mal statt.

 

Teile diesen Beitrag