Ehemaligenverein

Was wird eigentlich aus meinen Freunden und Schulkollegen?
Als Schüler denkt man ja eher selten über die Zeit nach der Schule und dem Abitur nach. Und wenn doch, schweifen die Gedanken meist von der wohlverdienten Auszeit nach den Prüfungen zur Wahl des Studienfachs bzw. Ausbildungsplatzes und womöglich dem damit verbundenen Auszug von Zuhause.

Habe ich mich richtig entschieden? Wird alles gut gehen? Und auf einmal auch: Was wird eigentlich aus meinen Freunden und Schulkollegen? Werde ich sie alle erst zu einem Abi-Jubiläum wiedersehen? Nein, denn das KGH hat jetzt einen Ehemaligenverein!

Genauer gesagt gibt es jetzt eine Gruppe der Ehemaligen im Förderverein des Kreisgymnasiums St. Ursula e.V. namens „ALUMNI KGH“, kurz genannt einfach „Ehemaligenverein“. Diese Gruppe ist noch ganz jung und ist dabei sich zu finden. Allerdings gibt es schon viele Ideen und Ziele.

Kontakte pflegen und herstellen
Zum regelmäßigen Austausch und Wiedersehen soll es ein Treffen für alle Mitglieder des Vereins, aber auch alle anderen Ehemaligen geben.

Die Schule unterstützen
Als Gruppe des Fördervereins soll es natürlich aber nicht nur das Zeil sein, den Kontakt mit  ehemaligen Schülerinnen und Schüler zu pflegen, sondern auch durch die Mitgliedsbeiträge und Spenden die Schule bzw. einzelne Fachschaften gezielt zu unterstützen.

Wer kann Mitglied werden?
Beim Ehemaligenverein ist der Name Programm: Mitglied kann jeder werden, der einmal Schüler am KGH gewesen ist, ganz egal, welchen oder ob man einen Abschluss erlangt hat. Selbstverständlich sind auch Lehrer willkommen – und das sogar schon als Aktive am KGH.

Wie werde ich Mitglied?
In den Verein aufgenommen zu werden, ist gar nicht schwer. Einfach den Mitgliedsantrag ausdrucken, ausfüllen und abschicken.

Weitere Informationen und aktuelle News folgen bald!

Wir freuen uns auf Euch!
Teile diesen Beitrag