Echt Krass! – Jahrgang 8 gegen sexuelle Gewalt

Echt Krass! – Jahrgang 8 gegen sexuelle Gewalt

Darüber spricht man nicht? – Doch, sagen die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen am KGH.

Bereits zum zweiten Mal nahm das Kreisgymnasium an dem vom Landkreis Emsland organisierten Präventionsprojekt „Echt Krass!“ teil, das Jugendliche in Fragen der sexualisierten Gewalt und des sexuellen Missbrauchs aufklärt.

Am 12.11.2019 fuhren die drei 8. Klassen nach Meppen, um die interaktive Präventionsausstellung des PETZE-Instituts im Kreishaus zu besuchen. Von Fachpersonal vor Ort begleitet, konnten sich die Schülerinnen und Schüler in einem geschützten Rahmen mit den unterschiedlichsten Informationen zum Thema vertraut machen: Was versteht man unter einem sexuellen Übergriff? Ab wann liegt ein Straftatbestand vor? Welche Rolle spielen das Internet, Gruppendruck und Beziehungen? Ist das noch ein netter Flirt? Wie geht man mit Sexismus im Alltag um?

Ein wichtiges Anliegen von „Echt Krass!“ ist die Enttabuisierung des Themas. Die Schülerinnen und Schüler wurden angeregt, sich über ihre persönlichen Grenzen klarzuwerden und auszutauschen, um für sich selbst herausfinden, wo der Spaß aufhört, Mut zu fassen, Nein zu sagen und sich bei Bedarf Hilfe zu holen.

(Bildquelle: www.petze-institut.de)

Teile diesen Beitrag