Schüler*innen wählen Europa: Klare Ergebnisse der Juniorwahl am Kreisgymnasium

Am 26. Mai 2019 wurde das Europäische Parlament gewählt. Im Vorfeld dieser Wahlen haben sich die Jahrgangsstufen 8-11 am Kreisgymnasium intensiv mit der Europäischen Union, ihren Mitgliedsstaaten und den europäischen Institutionen beschäftigt. Zu Themen wie Uploadfiltern und Klimaschutz gab es engagierte Diskussionen – auch mit den Europaabgeordneten Gieseke und Wölken.

In den Tagen vor der Europawahl nutzten fast alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 8-11 die Möglichkeit, bei der Juniorwahl ihre Stimme für eine der vierzig Parteien und Listen abzugeben.

Die Juniorwahl am Kreisgymnasium St. Ursula brachte klare Ergebnisse:

Ergebnis der Juniorwahl am Kreisgymnasium St. Ursula Haselünne zur Europawahl am 26.5.2019

Wahlberechtigte:         Klassen 8-11 (263 Schülerinnen und Schüler)

Abgegebene Stimmen:245

Wahlbeteiligung:         93,2 %

Gültige Stimmen:         242

Ungültige Stimmen:     3

Partei Stimmen %
GRÜNE 98 40,5
SPD 43 17,8
CDU 32 13,2
DIE PARTEI 17   7,0
FDP 17   7,0
TIERSCHUTZPARTEI 9   3,7
DIE LINKE 8   3,3
AfD 4   1,7
ÖDP 4   1,7
Die Humanisten 3   1,2
NPD 3   1,2
DIE GRAUEN 2   0,8
FAMILIENPARTEI 1   0,4
DIE FRAUEN 1   0,4

 

Teile diesen Beitrag