Beratungsstellenparcours im Jahrgang 8

Auch in diesem Jahr fand wieder der Beratungstellenparcours am KGH für die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen in Zusammenarbeit mit dem Caritas-Verband in Meppen statt. 

Wir jedem Jahr erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick die verschiedenen Problem- und Handlungsfelder, denen sie als Heranwachsende begegnen können.

Dazu gehören die Themen häusliche GewaltOpferhilfeJugendschutzsexueller MissbrauchSchwangerenberatung und Suchtprobleme. Folgende Beratungsstellen im Landkreis Emsland stellen sich dabei vor:

    • Beratung und Hilfen für Kinder, Jugendliche und Eltern
      (Fachbereich Jugend des LK EL / Polizei)
    • Suchtberatung
      (Caritas-Verband EL / Diakonisches Werk)
    • Beratungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt, Beratung von Opfern
      (Sozialdienst katholischer Frauen)
    • Beratungsstelle bei Gewalt und sexuellen Missbrauch gegen Kinder und Jugendliche
      (Deutscher Kinderschutzbund e.V. / Psychologische Beratungsstelle)
    • Schwangerenberatung / Schwangerschaftskonfliktberatung
      (Diakonisches Werk / Donum Vitae EL e.V. / Sozialdienst kath. Frauen e.V.

Koordiniert wird das Projekt von der Mitarbeiterin Friederike Lindgen der Fachambulanz für Suchtprävention und Rehabilitation des Caritasverbandes und Herrn Schrant als Ansprechpartner an unserer Schule.

Teile diesen Beitrag