Toller Sieg der Haselünner Fußballer bei Jugend trainiert für Olympia

Mit einer starken Truppe aus unterschiedlichen Klassen und Jahrgängen sind wir am heimischen Hasetalstadion angetreten. Gegner war zuerst die Bödiker Oberschule, die wir dank einer sehr konzentrierten Leistung mit 8:1 besiegen konnten.
Das zweite Spiel, gegen die Anne-Frank-Schule aus Meppen, ging leider nur 1:1 aus. Wahrscheinlich mit zu viel Euphorie und Selbstvertrauen aus dem ersten Spiel ließ die Leistung etwas zu wünschen übrig. Gegen die spielstarke Truppe aus Meppen hatten wir es nur unseren überragenden Torwart Jakob Josch zu verdanken, dass es bei dem Endstand blieb. Durch zahlreiche Paraden, inklusive einem gehaltenen Elfmeter machte er das Weiterkommen überhaupt erst möglich.
Durch eine äußerst couragierte Leistung der Bödiker Oberschule gegen die Anne-Frank-Schule (3:2) gingen wir am Ende als Sieger vom Platz.
Noch einmal besten Dank an alle beteiligten, besonders an unseren Matchwinner und zukünftigen Nationaltorwart Jakob Josch.
In der nächsten Runde muss aber eine Leistungssteigerung her, damit wir die Meppener Gymnasien schlagen können. Wenn wir so auftreten wie im ersten Spiel ist das aber durchaus im Bereich des Möglichen!

Teile diesen Beitrag